Verfasst von: regenbogenkaktus | 19. Februar 2012

Wohnungsupdate

Seit Donnerstag wird wieder fleissig in der Wohnung gearbeitet. Die neue Baustelle: das Bad.
So sah es vorher aus:

Grünbraune Fliesen im Stil der Siebziger. Ich steh ja auf Retro, aber das? Ausserdem wurde das eigentlich angenehm große Bad durch eine Holzwand (hinter der laut Vorbesitzer eine Sauna geplant war, die nie verwirklicht wurde) in zwei winzige Räume unterteilt. Nun, die Holzwand musste schon vor einiger Zeit dran glauben, und in den letzten Tagen waren dann auch die Fliesen dran.
Das war das Ergebnis des ersten Tages:

Und das ist ein Bruchteil der insgesamt 450 kg Fliesen und Schutt, die ich letzte Woche noch entsorgt habe. Ich schätze, dass es insgesamt noch mal so viele werden.

Meine neue Badewanne befindet sich schon im Laderaum des geborgte Lieferbusses und wartet nur noch auf ihren großen Auftriit. Als nächsten Schritt werden die neuen Fliesen besorgt und Unmengen an Estrich, Mörtel, Fliesenkleber und Fugenmasse.
Auch die ersten paar Kästen meiner Küche hat  mein Tischlermeister schon zusammengebaut. Es geht voran!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: