Verfasst von: regenbogenkaktus | 27. Januar 2012

Es geht voran…

… in der neuen Wohnung. Langsam, aber sicher!
Ich hab die Wohnung ja „gekauft, wie gesehen“, und das heißt, dass ausser einer sehr alten, sehr grünen Couch

und einer sehr dunklen, sehr großen Wohnwand

  
auch noch ein Doppelbett drin war, über das sich die Caritas gefreut hat, sowie ein Fernseher, eine Waschmaschine und ein Geschirrspüler. 
Heute hatte ich fleissige Helfer mit einem großen Auto, und so haben wir endlich die Altmöbel entsorgt – wie riesig mein Wohnzimmer plötzlich ist, unfassbar. Das Entsorgen hat insgesamt nicht ganz dreißig Euro gekostet. Wenn die hinterlassenen Elektrogeräte funktionieren, so wie es mir zugesagt wurde, dann finde ich, hab ich im Endeffekt einen ganz guten Tausch gemacht. Nächste Woche, wenn die Heizungsmänner mit ihrer Arbeit fertig sind, werde ich endlich auch mal beginnen, das Schlafzimmer neu auszumalen. Das ist Arbeit, die wenigstens auch zu einem gewissen Teil wieder Spass macht!
Advertisements

Responses

  1. Das Couchgrün schaut doch gar nicht so schlecht aus… 🙂

  2. Aber was glaubst, wie groß das Wohnzimmer jetzt erst ausschaut, wo das Riesentrumm nicht mehr drin steht!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: